Du kleines Wesen

Es ist so schön, Dir beim Schlafen zu zusehen,
wenn Du neben mir liegst und träumst, deine
Pfötchen im Schlaf laufen und Deine Öhrchen
vor Aufregung zucken,
Du kleines Wesen

Du bist so schön in Deinem bunten Kleidchen,
Dein Gesicht, es ist so süß, dauernd möchte ich
Dich liebkosen,
Du kleines Wesen

Wenn Du wach wirst und mich mit Deinen großen
braunen Augen anschaust und Dich zärtlich an
mich schmiegst, dann weiß ich dass wir beide
zusammen gehören, Du und ich.

Ich hab' Dich lieb!
Du kleines Wesen


Stern am Himmel

Als ich Dich das erste Mal sah, war ich
ganz verzückt, Dein kleiner Körper,
Dein weiches Babyfell und die großen
Augen.

Ganz alleine saßt Du damals vor etlichen
Jahren in einem viel zu großen Katzenkorb
und die Einsamkeit war Dir ins Gesicht
geschrieben.

Ich wusste, dass ich Dir ein langes und
liebevolles Leben an meiner Seite bieten
wollte. Ich nahm Dich mit nach Hause und
umsorgte Dich.

Jahr ein, Jahr aus blieben wir eng
miteinander verbunden. Der Sommer kam
und ging. Eine lange glückliche Zeit lag
hinter uns.

Doch eines Tages war alles anders. Du
kamst nicht zum Wecken in mein Bett,
nahmst keine Notiz als ich Dich beim
Namen rief...eine nie gekannte Angst
stieg in mir auf.

Ich rappelte mich auf und stieg langsam
die Treppe hinauf. Da lagst Du, friedlich
eingeschlafen in Deinem Körbchen. Es
schien, als würdest Du einen wunderbaren
Traum träumen, aber Du warst tot.

Mir liefen die Tränen übers Gesicht und
tropften auf Dein glänzendes Fell, es war ganz
warm von der Sonne, die auf Dich schien.

Ich nahm Dich sachte in die Arme und weinte
viele Tränen. Am Abend begrub ich Dich unter
Deinem Lieblingsbaum. Die Nacht war klar und
warm. Viele Sterne waren am Himmelszelt zu
sehen. Einer leuchtete besonders hell und
tänzelte leicht umher.

Das erste Mal an diesem Tag fühlte ich mich gut
und meine Traurigkeit lies nach. Du bist zurück
gekommen als mein Stern am Himmel, der über
mich wacht!


Leben

Schau doch mal nach vorne
und dreh Dich nicht mehr um,
da gibt's doch gar nichts mehr zu seh'n.
Lauf einfach los den Farben entgegen,
spürst Du wie bunt Du wirst?
Schwarz-Weiß und Grau war gestern
üble Laune auch, jetzt ist es Zeit für
Spaß und Leben.
Zieh Dir doch mal was verrücktes an
und mal Dir rote Lippen.
Tanz mit nackten Füßen im Regen
und lach Dein schönstes Lachen.
Räum' heut nicht auf, lass alles liegen und
sag Deinem Schatz, dass Du ihn liebst!

Spürst Du, wie wohl Du Dich fühlst, wenn Du
machen kannst was immer Du willst?
Fang es ein, halt es fest und gib es nicht mehr her.


Liebe

Wenn ich alleine bin und Du nicht bei mir bist,
dreht sich die Erde nur halb so schnell,
sind die Farben nicht so bunt,
fehlt dem Himmel das Azur,
ist die Sonne nur halb so warm,
duften Blumen nur halb so gut,
macht Leben nur halb so viel Spaß!

Ich freue mich, wenn du wieder bei mir bist weil
mir schwindelig wird, weil sich die Erde so schnell dreht,
ich noch nie so viele bunte Farben gesehen habe,
das Azur am Himmel so intensiv ist,
ich, in der Sonne fast verglühe,
die Blumen süßer als Honig duften,

weil ich Dich liebe!

 

(Für meinen Schatz, den ich so sehr liebe!)


Ich hab die Nacht gefunden

 

Ich hab die Nacht gefunden, gestern -

sie war ganz allein.

Ruhig atmend, dunkel und kühl lag sie vor mir.

Umhüllte mich mit ihrer Stille.

Kein Geräusch zu hören, kein Leben weit und breit.

Rauchige Schwaden am Boden, Nebel am Himmel.

Der Schein der Sterne erreichte mich nicht.

Ich habe die Nacht gefunden, gestern –

sie nahm mich in ihren Bann. 


Alle hier veröffentlichten Gedichte sind eigenes Gedankengut und unterliegen meinem Copyright © MarittaM

 

Veröffentlichung, Weitergabe, Verkauf, Ausgabe als eigenes Gedankengut etc. sind strikt untersagt. Ich mache aber gerne Ausnahmen, wenn Interesse besteht, meine Gedichte zu veröffentlichen. In diesem Fall ist eine schriftliche Anfrage an mich zu richten. Hierbei erbitte ich eine Erklärung für welchen Zweck die Gedichte eingesetzt werden sollen. Ein Nachweis (Link etc.) ist zu erbringen. Ich behalte mir vor, sehr sorgfältig zu prüfen, ob meine Gedichte genutzt werden dürfen. Bei erteilter Genehmigung ist ein entsprechender Link auf diese Seite sowie das © MarittaM anzugeben.

 

Ich behalte mir das Recht vor, von mir erteilte Genehmigungen jederzeit ohne Angabe von Gründen wieder zu entziehen.